ANALYSEN‎ > ‎Blog‎ > ‎

Blog

Beiträge an admin@nimzowitsch.ch.

News from Amsterdam from Boudy...

veröffentlicht um 11.02.2018, 09:00 von Admin Nimzowitsch   [ aktualisiert: 11.02.2018, 09:02 ]


Last friday we had a 'blitz chess for pairs' tournament, and I was paired to an originally Brazilian guy, who has the reputation of playing blitz chess even in his regular games, usually with disastrous results. So every 'strong' player was paired to a 'weak' player, and I was considered strong (rating 1831) and he weak (ca 1500), but his blitz chess performance is much better. And this evening my 'Bluffschach' worked out well 😃 So we won the tournament and a chess set made of chocolate, which I gave to him for his kids, and each of us chose a bottle of red Argentinian wine.

The format is: each pair A+B plays 2 games against another pair C+D (so A-C, D-B) and then a game where every player alternates in moving (so A plays f.e. 1.e4, C 1...e5, B 2.Nf3 and D 2...Nc6). So every pair could score 1 matchpoint and max 3 board points. Pairing was done using a Swiss(!) pairing system. 

I am quite sure this will lead to hilarious events too once tried at Nimzo 😉

Autsch!!!

veröffentlicht um 16.01.2018, 12:01 von Admin Nimzowitsch

Wir gedenken Hans Lick


Wir gedenken Hans Lick (1945 - 2012).


Viel zu früh hat uns unser Freund Hans Lick für immer verlassen. Hier eine Kurzpartie zur Erinnerung

an einen Schachspieler, der immer schnörkellos zum Ziel gelangen wollte. Danke Urs Egli

für das Aufspüren der folgenden Partie: Zürcher Stadtmeisterschaft 1991, Hans Lick – Carmi Haas


Was hat hier Schwarz übersehen?

http://view.chessbase.com/cbreader/2018/1/16/Game1237916015.html

Schach im Zug

veröffentlicht um 25.10.2017, 13:15 von Admin Nimzowitsch


Wer hätte das gedacht - ein Zug nur für Schachspieler…

Dieses Jahr war ich mit von der Partie. Die Route Prague - Olomouc - Trenčín - Bratislava - Lednice – Prague führte von Tschechien in die Slowakei und zurück. Während der Fahrt wurde Rapid gespielt, 20 Min./10 Sek.p.Zug. Insgesamt 9 Runden. Es waren über 80 Teilnehmer aus allen Ländern mit 0 bis 2400 Elo.  Schach im Zug ist Schach im 5 D Format: Figuren und Spieler werden bewegt und geschüttelt. Der Tunnelblick bekommt eine neue Bedeutung. Taktisch geschickt, wenn man vor dem Tunnel den Zug ausführt und den Gegner dann im Dunkeln lässt. Man rochiert in Prag und setzt in Olomouc matt - was für ein Gefühl. Eine kleine Kostprobe unter:

http://view.chessbase.com/cbreader/2017/10/25/Game1157515.html




mission impossible

veröffentlicht um 17.04.2017, 13:09 von Admin Nimzowitsch   [ aktualisiert: 21.04.2017, 11:29 ]

Beinahe wäre Beat Zaug beim ZMM Aufstiegsspiel  mit seiner Partie ein Hussarenritt gelungen, doch die Schachgöttin zeigte ihm diesmal die kalte Schulter....

Wie gewinnt Weiss?

Auflösung unter: 

http://www.viewchess.com/cbreader/2017/4/17/Game6176390.html







Gefunden: Notnagel für das 8. Brett!

veröffentlicht um 20.03.2017, 08:13 von Admin Nimzowitsch


Nomen est omen!
Aus der Deutschen Bundesliga vom 18.3.2017 ...

Thomas lässt die Puppen tanzen

veröffentlicht um 04.02.2017, 13:04 von Admin Nimzowitsch   [ aktualisiert: 04.02.2017, 13:08 ]

In der Gruppenmeisterschaft hat Thomas seinen Gegner mit einem Blitzangriff überrascht:

Weiss am Zug...


Sd5!




Latina gegen Gentleman

veröffentlicht um 08.10.2016, 04:36 von Admin Nimzowitsch   [ aktualisiert: 08.10.2016, 04:43 ]

Wer glaubt gegen eine vermeintliche Anfängerin zu spielen, kann eine böse Ueberraschung erleben. Diesmal war es im Credit Suisse Cup, wo ein bewährter Meister beinahe gestolpert ist. Carolina hat seit ihrer Kindheit selten Schach gespielt, doch was für ein Potenzial in ihr steckt, zeigt folgende Partie:

Partie unter: http://www.viewchess.com/cbreader/2016/10/8/Game305174843.html

Weiss am Zug:





Hubert in Bestform

veröffentlicht um 23.09.2016, 14:58 von Admin Nimzowitsch   [ aktualisiert: 23.09.2016, 15:05 ]

Am 20. September nahm Hubert an einem Uhren-Simultan im Rüden teil. 10 Spieler traten gegen die grosse Schweizer Hoffnung, den erst 19-jährigen Noel Studer (Elo 2497) an. Bei einer Bedenkzeit von 90 Minuten verloren 9 der Simultannehmer. Ganz anders ging da Hubert Ludin zu Werke: Er mattierte Noel Studer im 32. Zug. Bravo Hubert!

 

Schwarz am Zug


Partie unter: http://www.viewchess.com/cbreader/2016/9/23/Game491703359.html

Günter und das sprechende Pferd

veröffentlicht um 06.09.2016, 10:29 von Admin Nimzowitsch

Mit Weiss gibt Günter gerne Stoff. Dann scheut er sich auch nicht mit Königsspringergambit einen Galopp hinzulegen. Vor zwei Wochen war es wieder so weit. Gegen Winterthur im SMM-Mannschaftwettkampf war sein Gaul nicht zu halten...

Weiss am Zug


Partie unter: http://www.viewchess.com/cbreader/2016/8/30/Game441587703.html

Springer und Dame

veröffentlicht um 02.03.2016, 08:00 von Admin Nimzowitsch

Martin spielte gegen die Chessflyers eine bemerkenswerte Partie. Nachdem er die schwarze Dame mit einem  Bauernopfer von ihrem Gemahlen getrennt hat, greift er mit Dame und Springer den schwarzen Monarchen an....

Weiss am Zug

1-10 of 93