MANNSCHAFTEN‎ > ‎

Team-Cup (Nimkinger)

Organisation

Modus

Modus: Mannschaftsturnier organisiert vom Schweizerischen Schachverband.

Links




Teamcup 2019

Die Nimkinger wollen es wieder wissen, wir sind gleich mit 2 Teams am Start. In der ersten Runde ist Team 1 spielfrei, Nimkinger 2 hatte es bereits mit einem schweren Kaliber zu tun, aber es ging (sehr) gut!

2. Runde (16.6.19)
Aquile di Lugano-Nimkinger 1 (Sieger)2:2
11048Emiliano Aranovitch (2357)-21513Lars Bäumer (2236)½:½
2474David Saesseli (1918)-24099Florian Grünewald (1962)0:1
17840Alessandro Jones (1931)-1591Beat Zaugg (1872)½:½
12442Massimo Maffioli (2019)-2284Jean-Marc Bosch (1893)1:0

Im Tessin war es ein heisser Kampf, ca. 30 Grad.

Florian hat rasch sauber gewonnen.  Danach musst ich in Gegenseitiger Zeitnot nach falschem Plan die Waffen strecken. Beat kam nach anfänglicher guter Stellung unter Druck und musste in ein

Remis einwilligen. Jetzt lag alles bei Lars, er musste Remis halten. Was er eindrücklich gemacht hat. (JMB) 


Gonzen Stürmer-Nimkinger 22.5:1.5
17200Dario Bischofberger (2162)-21093Arthur Toenz (2112)½:½
18681Sven Bartholet (1998)-134Heinrich Tanner (2029)1:0
19444Olga Kurapova (1948)-7949Michael Bütler (1933)1:0
8016Andreas Paul Klauser (1846)-12487Felix Schwab (1949)0:1

Nimkinger 2 nach hartem Kampf in ausgeglichener Begegnung leider ausgeschieden.

1. Runde
Nimkinger 2-Knights in White Satin3:1
21093Arthur Toenz (2112)-18988Elias Giesinger (2159)0:1
134Heinrich Tanner (2029)-11028Thomas Schoch (2031)1:0
12487Felix Schwab (1949)-4323Marcel Schneider (1939)1:0
7949Michael Bütler (1933)-22226Raphael Perrin (1853)1:0


St. Gallen wird ihren Fluch nicht los und verliert schon wieder gegen Nimkinger in der 1. oder 2. Runde. 
Der Match war sehr spannend kämpferisch und Anstrengend. 

 

An Anfang hat es sehr gut für uns ausgeschaut und danach nicht mehr so gut aber am Schluss ist das Schachglück auf unsere Seite gefallen.  Als erster hat Heri gewonnen. Sein Gegner hat ganz am Anfang ein Remisangebot abgelehnt. Beide haben Druck gemacht und mächtig laviert.

Dann hat der Gegner von Heiri gemeint Heiri habe einen Fehler gemacht und 1 Bauer erobert mit guten Angriff. Hat er gemein. Aber Heiri das Schlitzohr hat ein Mattnetz aufgebaut und brutal zugeschlagen, so musste sein Gegner die Waffen strecken. 1:0 

Arthur hat sich sehr gut geschlagen gegen den U18 Kaderspieler.  Musste unter grossem Druck eine Figur gegen 2 Bauern geben. Die Partie wäre aber Remis gewesen. Doch Arthur hat sich leider erwischen lassen. So stand es 1:1.  

Dann die umkämpfte Partie von Felix. Er hat sich gut gelöst und einen gefährlichen Angriff aufgebaut. Dann hat er leider ein 2 zügiges Matt übersehen. Aber die Partie trotzdem souverän gewonnen. 2:1  

Jetzt muss noch Michael Bütler der immer besser gestanden ist ein Remis nach Hause bringen und der Mist ist geführt. Doch Michael hat Nerven wie aus Stahl und hat seinen Gegner am Schluss super auseinandergenommen! 3:1 für uns. (JMB)



Teamcup 2018

Leider sind wir knapp ausgeschieden trotz einer 0:2 Führung!

 

Réti Youg Guns                    2 :  2      Nimkinger

 

12225  Gantner Mathias   1  :   0     21513 Bäumer Lars

11956  Lang Fabian            1  :   0      8202 German Markus

18394  Suter Christian       0  :   1      7949 Bütler Michael

22809  Schmutz David       0  :   1      2284 Bosch Jean-Marc

 

 

Michael hat eine Tolle Angriffspartie gespielt und eine Figur geopfert.

Danach schnell gewonnen. 1:0 für uns.

 

Danach hatte ich Glück und mein Gegner hat falsch zurückgenommen

und deshalb einen Bauern verloren in einem Damenendspiel. 2:0 für uns.

 

Dann nahm das Unglück seien Lauf. Markus verlor in der Zeitnotphase den

Faden und verlor die Partie nach sehr gutem Spiel. 2:1 für uns.

 

Jetzt musste Lars nur noch ein Remis holen und wir waren durch. Aber hoppla,

er hatte ein ganz schwierige Stellung und stand mächtig unter Druck. Den dann

sein Gegner auch ausnutzen konnte und zum 2:2 ausglich.

 

Brutal!

 

Auch noch eine kleine Randnotiz. Mitten im Wettkampf kam auch noch eine

Jugendmusikgruppe und spielte unüberhörbar ca. 45 Minuten draussen.

Wir sind zum Voraus orientiert worden, dass eine Jugendgruppe singen werde.

 

Aber es war ja für alle gleich.

 

Besten Dank an Euch Jungs. Nächstes Jahr probieren wir wieder den Cup zu gewinnen.

(JMB)

 



Teamcup 2017

Wir versuchen es weiter....
(1. Runde 2018  sind wir spielfrei!)

3. Runde (1.10.17) - Achtelfinals

Nimkinger            1 ½       -    2 ½  SG Winterthur

 

 2284 Bosch Jean-Marc        0       -     1      14692 Gähwiler Gabriel

 7371 Drechsler Christoph   1      -      0       1080 Zaugg Reto

12487 Schwab Felix               0     -      1     22372 Krenz Sarah

     515 Vifian Heinz                ½    -      ½       1953 Pfleger Alfred


Ich habe am 1. Brett gegen 2419 den Bogen überspannt und in der

Eröffnung 1 Bauern eingestellt. Das hat dann leider schon gereicht. 

Christoph musste sich mühsam einen Sieg erkämpfen. Um auszugleichen. 

Felix hat bei einer beidseitigen Angriffspartie den Kürzeren gezogen.  

Heinz ist nicht über ein Remis hinausgekommen, was aber schon keine

Rolle mehr gespielt hat, da wir mit 2:1 hinten waren und das 1. Brett verloren

hatten.

 

Ich möchte mich bei Euch allen recht herzlich bedanken für Euren Einsatz und

hoffe Euch nächstes Jahr wieder auf das Schlachtfeld führen zu dürfen. (JMB)


2. Runde (17.6.17) - Sechzehntelfinals
SK Schötz                 Nimkinger               0-4 (!)
Naarden                    Bäumer                    0-1
SK Schötz - Nimkinger 0:4 (Naarden - Bäumer 0:1, Dossenbach - Schwab 0:1, Andres - Bütler 0:1, Thürig - Bosch 0:1).
SK Schötz - Nimkinger 0:4 (Naarden - Bäumer 0:1, Dossenbach - Schwab 0:1, Andres - Bütler 0:1, Thürig - Bosch 0:1).
SK Schötz - Nimkinger 0:4 (Naarden - Bäumer 0:1, Dossenbach - Schwab 0:1, Andres - Bütler 0:1, Thürig - Bosch 0:1).
Dossenbach               Schwab                    0-1
Andres                      Bütler                       0-1
Thürig                       Bosch                       0-1

Wir sind toll in die neue Saison gestartet!

Ein glatter 4:0 Sieg ist uns geglückt. 

Lars hat am Brett 1 schon nach ca. 20 Minuten gewonnen gehabt

gegen einen 2140 er. 

Felix hat dann als nächster gewonnen und der Wettkampf war schon

entschieden zu unseren Gunsten. 

Michael und ich hatten eine Bauern gewonnen mussten aber noch

Lange spielen um den Gegner endgültig niederzuringen, was und dann

auch gelungen ist. So konnten wir ein eindrückliches 4:0 hinlegen. 

Super Jungs - gut gemacht! Also auf in den 1/8 Final. (JMB)


1. Runde spielfrei

========================================================
Teamcup 2016

3. Runde (18.9.16): ein letztes Huh....
Schweizer Fernschachvereinigung-Nimkinger2.5:1.5
1061René Deubelbeiss (2012)-21513Lars Bäumer (2228)1:0
18518Xaver Dill (2107)-12487Felix Schwab (1897)½:½
1919Roger Mayer (1811)-2133Linus Capraro (1951)0:1
270Oliver Killer (1993)-2284Jean-Marc Bosch (1962)1:0

Leider sind wir ausgeschieden, war ein harter Kampf mit Glück auf Gegners Seite.  

Linus hat seine Partie schön gewonnen. 

Felix hat gegen den stärksten Spieler glamurös mit Springer gegen Turm mit Bauern Remis gehalten.

Ich habe im Mittelspiel einen Fehler gemacht und ein Figurenopfer gegen 3 Bauern eingehen müssen.
Habe mich dann aber zurückgekämpft und nur noch 2 Bauern gegen L
äufer gehabt.
Partie wäre eigentlich gewonnen gewesen. Habe in beidseitiger Zeitnot
dann doch noch eine riesen Bock geschossen
und die Figur zurückverloren. (Schande) 
 

Lars hat ein Endspiel falsch eingeschätzt und dadurch die Partie verloren.  

Wir sind unglücklich ausgeschieden. Aber nicht desto trotz wünschen wir unseren Bezwingern viel Glück für die weiteren Spiele.

(JMB)

2. Runde (19.6.16):
(Sieg nach Brettpunkten!)
Nimkinger-Gallaxie Ost2:2
21513Lars Bäumer (2228)-18990Benito Rusconi (1866)½:½
2133Linus Capraro (1951)-16225Frank Wittenbrock (2032)½:½
12487Felix Schwab (1897)-4323Marcel Schneider (1951)1:0
7949Michael Bütler (1841)-11028Thomas Schoch (1934)0:1


1. Runde: Freilos

=========================================================
Teamcup 2015

5. Runde (Halbfinals)
Nimkinger 1-Echallens I1:3
7371Christoph Drechsler (2278)-53Andreas Huss (2353)0:1
8202Markus Germann (2000)-11471Steve Monthoux (2015)1:0
2284Jean-Marc Bosch (1992)-310Beat Binder (2008)0:1
2133Linus Capraro (1967)-18167Jonathan Grept (1970)0:1

4. Runde (Viertelfinals)
Nimkinger 1-Olten I2.5:1.5
21513Lars Bäumer (2183)-16355Björn Holzhauer (2224)1:0
8202Markus Germann (2000)-7772Adrian Kamber (2012)1:0
2284Jean-Marc Bosch (1992)-4251Catherine Thürig (1949)0:1
294Hubert Ludin (2013)-1201Denis Dutoit (1974)½:½

3. Runde
Nimkinger 1-St. Gallen4:0
21513Lars Bäumer (2183)-18990Benito Rusconi (1711)1:0
2133Linus Capraro (1967)-16225Frank Wittenbrock (1989)1:0
2284Jean-Marc Bosch (1992)-4323Marcel Schneider (1905)1:0
13297Thomas Heinsius (1917)-593Roman Schmuki (1974)1:0

Nimkinger 2-Birseck Nemet1.5:2.5
12988Sharif Mansoor (2067)-13382Benjamin Seitz (2247)0:1
21880Thierry Baasch ()-1011Andrew Lumsdon (2028)1:0
7949Michael Bütler (1838)-18518Xaver Dill (1895)0:1
12487Felix Schwab (1958)-4279Bruno Zanetti (1972)½:½

2. Runde
Aquile Lugano-Nimkinger 11.5:2.5
16344Mihajlo Stojanovic (2552)-7371Christoph Drechsler (2278)1:0
15350Dragan Budakovic (1916)-8202Markus Germann (2000)0:1
2227Wladyslaw Ivancev (2006)-21155Maximilian Seyrich (1974)½:½
3625David Camponovo (1987)-2284Jean-Marc Bosch (1992)0:1

Réti Blitzmob 2-Nimkinger 21:3
13128Jonas Wyss (2279)-21093Arthur Toenz (2039)½:½
17187Gilda Thode (1986)-21880Thierry Baasch ()0:1
18606Jon Florin (1869)-12487Felix Schwab (1958)½:½
21147Vincent Lou (1774)-7949Michael Bütler (1838)0:1

1. Runde
Nimkinger 2-Gonzen4win2.5:1.5
12988Sharif Mansoor (2067)-17705Martin Schweighoffer (2006)1:0
21880Thierry Baasch ()-17200Dario Bischofberger (2071)½:½
12487Felix Schwab (1958)-19444Olga Kurapova (1958)0:1
7949Michael Bütler (1838)-4488Martin Wiesinger (1919)1:0