NEWS‎ > ‎

News

 

Achtung neue FIDE-Blitz u. Rapidregeln...

veröffentlicht um 15.02.2018, 06:11 von Admin Nimzowitsch

z.K. Umsetzung für klubinterne Turniere bleibt vorbehalten!

Neue FIDE-Regeln: Regelwidrige Züge im Blitzschach verlieren nicht mehr sofort

13.02.2018 06:34 von Markus Angst

Tur­nier­lei­ter und Schieds­rich­ter müs­sen ins­künf­tig in der Lage sein, die Zeit­gut­schrift von einer oder zwei Mi­nu­ten auf den elek­tro­ni­schen Uhren schnell ein­zu­stel­len.

ma - Nor­ma­ler­wei­se wer­den die Schach­re­geln nur alle vier Jahre ge­än­dert. Lei­der wur­den ei­ni­ge am 1. Juli 2017 ein­ge­führ­te Neue­run­gen nicht zwei­fels­frei for­mu­liert. Des­halb wur­den die FI­DE-Re­geln per 1. Ja­nu­ar 2018 an ei­ni­gen Stel­len prä­zi­siert. Dabei wur­den sie ins­be­son­de­re im Blitz­schach noch­mals ge­än­dert. So ver­liert der erste re­gel­wid­ri­ge Zug nicht mehr so­fort die Par­tie.

Bei den re­gel­wid­ri­gen Zügen wurde klar­ge­stellt, dass der zwei­te re­gel­wid­ri­ge Zug die Par­tie ver­liert – egal wel­cher Art der erste re­gel­wid­ri­ge Zug war. Diese Re­ge­lung wurde so­dann auf das Blitz- und Schnell­schach aus­ge­wei­tet, was zur Folge hat, dass der erste re­gel­wid­ri­ge Zug nicht mehr so­fort ver­liert. Im Blitz­schach be­kommt der Geg­ner eine Zeit­gut­schrift von einer Mi­nu­te, im Schnell- und Tur­nier­schach be­trägt die Gut­schrift zwei Mi­nu­ten.

Diese Än­de­rung dürf­te für viele Spie­ler äus­serst un­ge­wohnt sein. Die Ab­sicht des Welt­schach­bun­des FIDE be­steht darin, die Re­geln für Blitz- und Schnell­schach kon­ti­nu­ier­lich an das Tur­nier­schach an­zu­glei­chen.

Wei­ter­hin wurde klar­ge­stellt, dass der Schieds­rich­ter Zeit­über­schrei­tung re­kla­mie­ren muss, wenn er dies be­merkt. Die Regel, wo­nach im Blitz- und Schnell­schach bei einer Re­kla­ma­ti­on auf Zeit­über­schrei­tung der Re­kla­mie­ren­de noch über ei­ge­ne Be­denk­zeit auf der Uhr ver­fü­gen muss, wurde er­satz­los ge­stri­chen.

Das be­deu­tet, dass das erste ge­fal­le­ne Blätt­chen zählt, so dass es je­den­falls beim Ein­satz von elek­tro­ni­schen Uhren in sol­chen Fäl­len immer einen Sie­ger gibt. Das Er­geb­nis ist nur dann Remis, wenn der An­trag­stel­ler aus die­ser Stel­lung her­aus mit einer Folge re­gel­ge­mäs­ser Züge den geg­ne­ri­schen König nicht matt­set­zen kann (Quel­le: Deut­scher Schach­bund, IA Jür­gen Klü­ners).

Zu re­gel­wid­ri­gen Zügen zäh­len:

  • Ein un­mög­li­cher Zug.
  • Einen Bau­ern auf die letz­te Reihe zu zie­hen und ohne ihn um­zu­wan­deln die Uhr drü­cken.
  • Züge zwei­hän­dig aus­zu­füh­ren (ro­chie­ren, schla­gen, um­wan­deln).
  • Ohne einen Zug aus­zu­füh­ren die Uhr drü­cken.

Nach dem zwei­ten re­gel­wid­ri­gen Zug ist die Par­tie ver­lo­ren – aus­ser wenn der An­trag­stel­ler aus die­ser Stel­lung her­aus mit einer Folge re­gel­ge­mäs­ser Züge den geg­ne­ri­schen König nicht matt­set­zen kann. Dann ist das Er­geb­nis Remis.

Wich­tig wer­den damit für die Tur­nier­lei­ter und Schieds­rich­ter die Kennt­nis­se dar­über, wie die ein­ge­setz­ten elek­tro­ni­schen Uhren funk­tio­nie­ren. Sie müs­sen ins­künf­tig in der Lage sein, schnell die Zeit­gut­schrift von einer oder zwei Mi­nu­ten dem im Recht be­fin­den­den Spie­ler auf der Uhr ein­zu­stel­len.

Wer die Re­geln in der eng­li­schen Ori­gi­nal­ver­si­on nach­schla­gen will, macht dies am bes­ten im neuen «Ar­bi­ter Ma­nu­al 2018», in dem zudem ein­zel­ne Punk­te der Re­geln von der FIDE Ar­bi­ters-Com­mis­si­on kom­men­tiert sind: http://​arbiters.​fide.​com/​images/​stories/​downloads/​2018/​Arbiters-Manual-2018-v0.​pdf

Am In­for­ma­ti­ons­tag des Schwei­ze­ri­schen Schach­bun­des (SSB) für Schieds­rich­ter und Tur­nier­lei­ter vom 2. Juni in It­ti­gen wer­den diese Re­geln be­stimmt für Dis­kus­si­ons­stoff sor­gen.

Georg Kra­dol­fer

SGM 5. Runde (10.2.18) - es bleibt spannend...

veröffentlicht um 11.02.2018, 08:41 von Admin Nimzowitsch   [ aktualisiert: 11.02.2018, 13:10 ]

Nun waren wieder alle Teams im Einsatz. Nimzo 1 erkämpfte sich im Zitterspiel gegen den mit bisher bester Aufstellung spielenden Tabellenletzten ein 4-4. Nimzo 2 erreichte in seiner starken Gruppe gegen einen der Favoriten ein achtbares Unentschieden. Nimzo 3 bezog leider auswärts eine Niederlage gegen den aktuellen (aber nicht virtuellen) Leader. Nimzo 4 war auf verlorenem Posten gegen eine Übermannschaft mit teils mehr als 400 Elos mehr. Dennoch ein Einzelerfolg von ML Thomas!

Sprengschach 1        Nimzowitsch 1    4 - 4
Nimzowitsch 2          Zürich SG 2        2.5 - 2.5
Winterthur 5             Nimzowitsch 3    3 - 2
Gligoric 1                 Nimzowitsch 4     3 - 1


Nächste Runde ist bereits am Sa. 24.2.18 !!

ZMM 4. Runde (8.-11.1.18) ...

veröffentlicht um 23.01.2018, 05:27 von Admin Nimzowitsch   [ aktualisiert: 11.02.2018, 08:23 ]

Die Teamresultate sind wiederum gut ausgefallen:

Réti 2 - Nimzo 1               1.5 - 4.5
Nimzo 2 - Dübendorf         6.0 - 0.0 (!)
Nimzo 3 - Zimmerberg 1   2.0 - 4.0
Schlieren - Nimzo 4          1.0 - 3.0 (!!)


Hier ist eine neue Art der Darstellung:

http://chess-results.com/Tnr328495.aspx?lan=0


Br.1  ASK RétiElo-4  NimzowitschElo1½:4½
2.1
Schnelli, Roman
1963-
Bäumer, Lars
22231 - 0
2.2
Capraro, Linus
1973-
Toenz, Arthur
21560 - 1
2.3
Suter, Christian
1837-
Hohler, Peter
21390 - 1
2.4
König, Walter
1815-
Stehli, Martin
21410 - 1
2.5
Wüthrich, Sebastian
1824-
Alic, Miran
2047½ - ½
2.6
Juchli, Kurt
1778-
Seiler, Michael
20370 - 1

Br.1  NimzowitschElo-4  DübendorfElo6 : 0
2.1
Drechsler, Christoph
2185-
Gallati, Marcel
20731 - 0
2.2
Schwab, Felix
1906-
Cucchi, Giorgio
19431 - 0
2.3
Ludin, Hubert
1904-
Wagner, Peter
17841 - 0
2.4
Heinsius, Thomas
1910-
Arcaro, Alexandre
16571 - 0
2.5
Müller, Daniel
0-
Huber, Beat
15821 - 0
2.6
Isler, Peter
1911-
Feige, Joachim
1684+ - -

Br.1  NimzowitschElo-4  ZimmerbergElo2 : 4
1.1
Hoffmann, Martin
1961-
Berger, Stefan
19630 - 1
1.2
Bosch, Jean-Marc
1908-
Siegel, Adrian
19530 - 1
1.3
Niederhauser, Jürg
1752-
Pfister, Matthias
19040 - 1
1.4
Rüegg, René
1770-
Schweizer, Robert
1824+ - -
1.5
Sigrist, René
1692-
Gonzalez, Jonathan
18790 - 1
1.6
Küng, Ursula
1754-
Guksch, Thorsten
1677

1 - 0




Br.1  SchlierenElo-4  NimzowitschElo1 : 3
1.1
Schädeli, Christoph
1697-
Hüsler, Thomas
16490 - 1
1.2
Grathwohl, Stefan
0-
Gächter, Fredy
15531 - 0
1.3
Orsi, Graziano
1536-
Zoppi, Samuele
00 - 1
1.4
Martegani, Monika
1229-
Kyritsis, Dimitrios
00 - 1

Letzte Runde folgt am Mo./Di. 26./27. Februar...

SGM 3. Runde (13.1.18) mit Aufwärtstendenz...

veröffentlicht um 22.01.2018, 02:59 von Admin Nimzowitsch

 Runde 3 war ein Sparprogramm - nur Nimzo 1 und Nimzo 4 waren im Einsatz, die anderen waren spielfrei.
Die erste Mannschaft eroberte in fast optimaler Besetzung in einem ausgeglichenen und vor allem spannenden Kampf endlich den ersten Punkt! Es war eine Berg- und Talfahrt, alles schien möglich.

Nimzo 4 verpasste leider weitere Punkte an den vorderen Brettern. Umso erfreulicher dagegen die 1.5 Punkte aus den hinteren 2 Brettern...


ZMM 3. Runde - weiter auf Erfolgskurs! ....

veröffentlicht um 31.12.2017, 08:06 von Admin Nimzowitsch   [ aktualisiert: 31.12.2017, 08:44 ]

Deutlicher Sieg von Nimzo 1 und überraschender Sieg von Nimzo 2 (gegen Favorit Wettswil). Nimzo 3 erzielt ein wichtiges Auswärtsremis und wahrt sich Gruppensiegchancen. Nimzo 4 war spielfrei.   
Fazit: Erste Zwischenränge (ex aequo) von Nimzo 1 und Nimzo 2!!

Die Resultate im Detail:  http://www.nimzowitsch.ch/mannschaften/zmm

Die nächste Runde findet bereits in der 2. Januarwoche statt (8.-11.1.18)

SGM 2. Runde (2.12.17) mit Erholungstendenzen...

veröffentlicht um 31.12.2017, 07:59 von Admin Nimzowitsch

Mit 2 Siegen und 2 Niederlagen fiel das Ergebnis den Erwartungen entsprechend aus. Nimzo 1 hatte gegen Bodan 1, die an allen Brettern ca. 200 Elo stärker waren keine Chance, deshalb ist das 2-6 als Erfolg zu werten. Nimzo 2 feierte wie Nimzo 3 ihre erstenämpf Siege, wobei derjenige von Nimzo 3 hart umkämpft werden musste. Nimzo 4 zahlte weiter Lehrgeld und musste gegen stärkere Gegner kapitulieren.

Im Januar steht ein Stressprogramm mit Runde 3 und 4 bevor.

ZMM Runde 2 (20.-23.11.) mit Vollerfolgen...

veröffentlicht um 31.12.2017, 07:51 von Admin Nimzowitsch

Eine makellose Bilanz mit 3 Siegen (Nimzo 4 war spielfrei)! Herausragend der 6-0 Sieg von Nimzo 2 gegen Chessflyers. Nimzo 1 wahrte seine Chancen mit einem Pflichtsieg gegen Wollishofen 2, während Nimzo 3 überraschend etwas Mühe bekundete gegen Letzi 3....

Die Resultate im Detail:  http://www.nimzowitsch.ch/mannschaften/zmm

Noch vor Weihnachten findet bereits die 3. Runde statt.

geglückter ZMM-Auftakt (1. Runde) ...

veröffentlicht um 20.11.2017, 07:37 von Admin Nimzowitsch   [ aktualisiert: 31.12.2017, 07:44 ]

Unsere 3 Teams (eines war spielfrei) kämpfte insgesamt erfolgreich. Nimzo 1 erzielte gegen eine sehr starke SG-Mannschaft ein Remis, während Nimzo 2 die Kollegen aus Wollishofen "wegfegten". Nimzo 4 mit 2 neuen Spielern zahlte Lehrgeld, aber es scheint trotzdem Spass gemacht zu haben...


Bereits in dieser Woche geht es weiter mit Runde 2....

SGM 1. Runde mit Fehlstart...

veröffentlicht um 20.11.2017, 07:07 von Admin Nimzowitsch   [ aktualisiert: 31.12.2017, 07:52 ]

Leider mussten zum Auftakt gleich alle 4 Teams die Segel streichen. Während dies für Nimzo 2, 3 und 4 gegen stärkere Gegner noch vertretbar ist, wiegt der unglückliche Verlust bei der favorisierten 1. Mannschaft schwerer....

In weniger als 2 Wochen (Sa. 2.12.17) bieten sich Chancen auf eine Korrektur an. 



SMM: Nimzo 3 steigt auf !!

veröffentlicht um 26.10.2017, 08:40 von Admin Nimzowitsch

Wie erhofft und geplant gewann Nimzo 3 am letzten Montag das Aufstiegsspiel in die 2. Liga, und dies überdeutlich hoch.
Herzlichen Glückwunsch!

Nimzowitsch 3 -               Döttingen-Klingnau 1   5 - 1

1 1160   Martin Stehli           2367  Felix Honold        1-0
2 12487 Felix Schwab           6142  Walter Bugmann 1-0
3 294     Hubert Ludin           6152  Hans Rey           1-0
4 1591   Beat Zaugg           17518  Kevin Mutter       1-0
5 17718 Jürg Niederhauser   9492  Felix Keller          0-1
6 1509   Peter Isler              1949  Hans Bugmann    1-0

Damit erfährt die SMM-Saison doch noch einen versöhnlichen Abschluss.

1-10 of 103