NEWS‎ > ‎News‎ > ‎

Nimkinger im Teamcupfinal!!

veröffentlicht um 14.12.2014, 10:13 von spielleiter nimzowitsch.ch   [ aktualisiert: 14.12.2014, 12:31 ]
Frisch ab Presse: Nimzowitsch ist erstmals im Teamcupfinal vertreten - So. 18.1.2015 in Bern!!

Rocamor und Nimkinger im Team-Cup-Final

War Ro­ca­mors Match­win­ne­rin: die 15-jäh­ri­ge Ju­nio­rin Lena Ge­or­ge­s­cu.

ma - Der Team-Cup-Fi­nal vom 18. Ja­nu­ar wird zu einer Deutsch­schwei­zer An­ge­le­gen­heit, blie­ben die bei­den Ro­man­die-Teams doch in den Halb­fi­nals in Bern auf der Stre­cke. Wäh­rend sich die Schach­klub-Bern-For­ma­ti­on Ro­ca­mor gegen den zwei­fa­chen Team-Cup-Sie­ger Echal­lens I durch­setz­te, ge­wanndie aus vier Spie­lern des Zür­cher Ver­eins Nim­zo­witsch be­ste­hen­de Mann­schaft Nim­kin­ger gegen Court II.

Match­win­ne­rin für die Ber­ner, die den Team-Cup 2013 ge­won­nen hat­ten, war die 15-jäh­ri­ge Ju­nio­rin Lena Ge­or­ge­s­cu. Beim Schlus­stand von 2:2 ent­schied ihr Sieg am zwei­ten Brett gegen Steve Mont­houx über die Fi­nal­teil­nah­me, da sich die bei­den In­ter­na­tio­na­len Meis­ter André Lom­bard und An­dre­as Huss am ers­ten Brett remis trenn­ten. Kla­rer war das Re­sul­tat im zwei­ten Halb­fi­nal, be­zwang Nim­zo­witsch (das den Team-Cup noch nie ge­won­nen hat) den letzt­jäh­ri­gen Fi­na­lis­ten aus dem Ber­ner Jura doch gleich 3½:½.

Halb­fi­nals (in Bern)

Ro­ca­mor (SK Bern) - Echal­lens I 2:2/Ro­ca­mor Sie­ger dank 2. Brett (Lom­bard - Huss ½:½, Ge­or­ge­s­cu - Mont­houx 1:0, Wälti - Lopez 0:1, Mau­er­ho­fer - Bin­der ½:½).

Nim­kin­ger (Nim­zo­witsch Zü­rich) - Court II 3½ (Drechs­ler - El-Maïs 1:0, Man­sour - Un­ter­näh­rer ½:½, Bosch - Gra­ber 1:0 , Sey­rich - Ger­ber 1:0).

Final
18. Ja­nu­ar in Bern (Zunft­haus zur Metz­gern, Kram­gas­se 45).

Comments